Keramikpfannen mit Thermo-Point bei Penny

Ab Donnerstag, den 25.07.2013, gibt es bei der bekannten Discounter-Kette Penny Keramikpfannen mit einer 3-fachen Antihaft-Versiegelung, die unter der Bezeichnung KERAVIS angeboten werden. Zu den Pfannen konnten wir keinen Hersteller ermitteln und auch der Eigenname der Beschichtung ist uns nicht geläufig.

Keravis Keramikpfannen bei Penny

Dennnoch ist dieses Keramikpfannen-Angebot einen Blick wert, denn die Pfannen sind mit einem sogenannten Thermo-Point ausgestattet, den man auch bei Tefal-Pfannen findet. (Bei Tefal heißt das dann ThermoSpot und findet zum Beispiel bei allen Jamie Oliver Pfannen Verwendung.)

Was macht dieser Thermo-Point?

Der in die Keramikoberfläche integrierte Thermo-Point zeigt an, wann die Pfanne die optimale Brattemperatur erreicht hat. Das ist ein durchaus nettes Detail, welches diese Keramikpfannen aus der Masse der Produkte heraushebt.

Wie das bei günstigen Pfannen häufig der Fall ist, sind auch die Penny Keramikpfannen nicht für alle Herdarten geeignet. Nutzer eines Induktionskochfeldes können diese Keramikpfannen nicht nutzen.

Die Keramikpfannen sind in drei verschiedenen Farben (Grün, Weiß, Beere) und drei Größen erhältlich.

  • Größe Ø ca. 20 cm, Stück 12,99 €
  • Größe Ø ca. 24 cm, Stück 14,99 €
  • Größe Ø ca. 28 cm, Stück 17,99 €

Fazit: Dieses Angebot ist durchaus einen Blick wert. Die Standard-Größe kostet lediglich 17,99 Euro. Der Preis stimmt hier schon einmal, immerhin verfügt die Pfanne über die bewährte ThermoSpot / Thermo-Point – Technik. Da keine Langzeit-Erfahrungen mit der Beschichtung vorliegen, können wir jedoch keine Kaufempfehlung aussprechen.

Bildquelle: Penny.de